Heiraten auf dem Schloss in Unsleben

Als Oxana vor Jahren mal kurz nach Neuseeland wollte um was Neues kennenzulernen hätte sie nie gedacht, dass diese Reise ihr Leben total verändern würde. Denn dort lernte sie den Mann ihrer Träume und ihres Lebens kennen und lieben. William Thomas Wilkinson. Ganze 4 Jahre tingelten die beiden dann durchs Land und tobten sich aus. Jetzt und hier in Deutschland wurde dann geheiratet. Mit Töchterlein Isabella und all den Lieben aus der Familie trafen sie sich in Unsleben im Wasserschlösschen und es wurde eine prächtige Hochzeitsfeier. Die freie Trauung wurde in dem wunderschönem Garten des Schlosses abgehalten. In diesem Ambiente kann man sich nur wie eine Prinzessin fühlen! Was für eine tolle Location! Nicht nur das Schloss selbst, auch die Gebäude ringsrum sind zum Feiern perfekt. Angekleidet wurde sich im Turmzimmer des Schlosses und wie es sich gehört, GETRENNT! Wir Mädels hatten auf jeden Fall unseren Spaß trotz der drückenden Hitze an diesem Wochenende. Markus war inzwischen mit den Jungs in einem anderen Raum und testete mit William und seinen Freunden schonmal das kühle Bier. Nach der Trauung wurde traditionell erstmal gespeist um danach in den romantischen Ecken ein paar Bilder von den Beiden zu machen. Aus dem Essen kamen wir dann irgendwie auch nicht mehr raus, Fischbuffet – Eistorte und Wodka ohne Ende. Ich sag nur: Gorka!Gorka! Gegen Abend verwandelte sich dann der Schlossinnenhof in ein Fackelmeer, sooo schön und die Temperaturen waren auch einfach nur einmalig. Bis spät in die Nacht wurde getanzt und gelacht und Markus und Ich sind dann ganz schön platt ins Bett gefallen 🙂